Was war vor x Jahren in Landau los ?

Der besondere Kalender für unsere Stadt Landau: hier finden Sie Informationen zu wichtigen und unwichtigen Ereignissen, die sich vor x Jahren in dieser Jahreszeit bei uns in Landau zugetragen haben oder die das Schicksal unserer Stadt beeinflusst haben.

Am 4. Februar 1617 besuchte der Winterkönig Mörlheim und Landau

02 04 1617 winterkoenigAm 4. Februar 1617 kam der Kurfürst Friedrich V. von der Pfalz, heute vor allem unter seinem Spottnamen "Winterkönig" bekannt, nach Mörlheim. Dort wollte er einen Platz besichtigen, an dessen Stelle er ein "Lusthaus" errichten lassen wollte.

Am 9. Februar 1276 wurden die Augustiner Chorherren in der Stadt aufgenommen

02 09 1276 stiftskirche klosterAm 9. Februar 1276 nahm Graf Emich von Leiningen die Augustiner Chorherren von der Steige aus der Straßburger Diözese in der Stadt auf. Er wies ihnen einen Platz für ein Kloster (nördlich neben der heutigen Stiftskirche) und einen Platz für ein Hospital zu. Zudem erhielten sie das Lehen über einen Hof in Insheim.

Am 16. Februar 1824 wurde der Paradeplatz umbenannt

rathausplatzDer heutige Rathausplatz hat im Laufe seiner Geschichte eine Vielzahl von Umbenennungen über sich ergehen lassen müssen.

Am 9. März 1897 starb Konrad Krez in Milwaukee (USA)

k krezAm 9. März 1897 starb der in Landau geborene Dichter und Politiker Konrad Krez in seiner neuen Heimat Milwaukee (USA).

Am 11. März 1850 wurde Unterleutnant Fugger-Glött erschossen

03 11 1850 fugger gloettAm 11. März 1850 wurde Unterleutnant Graf Theodor von Fugger-Glött im Hauptgraben der Festung erschossen, etwa da, wo heute die Pestalozischule steht.

Zum Seitenanfang