Was war vor x Jahren in Landau los ?

Der besondere Kalender für unsere Stadt Landau: hier finden Sie Informationen zu wichtigen und unwichtigen Ereignissen, die sich vor x Jahren in dieser Jahreszeit bei uns in Landau zugetragen haben oder die das Schicksal unserer Stadt beeinflusst haben.

Am 28. Dezember 1793 marschierte die französische Armee in Landau ein

sansculottesAm 28. Dezember 1793 marschierte die französische Mosel- und Rheinarmee unter den Generälen Louis-Lazare Hoche und Charles Pichegru in Landau ein und befreite die Stadt aus einer fünfmonatigen Belagerung durch die Preußen.

Am 16. Januar 1912 wurde die Türmerstelle nicht mehr neu besetzt

Stiftskirche TurmAm 16. Januar 1912 beschloss der Magistrat der Stadt Landau, die Türmerstelle, die durch den Tod des ehemaligen Türmers frei geworden war, nicht mehr neu zu besetzen. Die Aufgaben eines Turmwächters waren durch die Einführung des Telefons und von modernen Alarmeinrichtungen überflüssig geworden.

Am 16. Januar 2012 wurde der Fasadenschmierer in die Psychiatrie eingewiesen

01 16 2012 behoerdenmoronAm 16. Januar 2012 wurde der als Fasadenschmierer in ganz Landau gefürchtete Mann von der Großen Landauer Strafkammer freigesprochen und gleichzeitig in die Psychiatire eingewiesen.

Am 20. Januar 1796 wurde in Mörlheim Geld für die Invasion Englands gesammelt

01 20 1796 sammlungNapoleon entwickelte Pläne, wie er England erobern könnte. Da Frankreich keine ausreichend große Flotte besaß, um den Ärmelkanal mit Truppen zu überqueren, kam man auf die Idee, mit Hilfe der gerade erfundenen Montgolfieren und mit Schiffen die Invasion Englands zu bewerkstelligen.

Am 28. Januar 1871 kapitulierte Paris, der Krieg 1870/71 war damit beendet

01 28 1871 aufgabe parisMit der Kapitulation von Paris am 28. Januar 1871 war der Deutsch-Französische Krieg von 1870 / 1871 nach nur etwa sechs Monaten mit einem Sieg der Deutschen quasi zu Ende gegangen. Kälte und Hunger hatten die französischen Soldaten und Zivilisten mürbe gemacht. Die systematische Beschießung der Stadt und der Guerillakrieg der französischen Franc-tireurs führten auf beiden Seiten zu Verbitterung.

Am 30. Januar 1916 wurde der Nagelsoldat enthüllt

01 30 1916 nagelsoldatAm 30. Januar 1916 wurde der Nagelsoldat, auch Feldgrauer genannt, feierlich enthüllt. Diese Holzfigur stand vor der Stiftskirche, etwa da, wo heute die Statue des Martin Luther steht.

Zum Seitenanfang